Die Kraft der Sonne nutzen

Thermische Solaranlagen liefern aus Sonnenlicht Wärme, welche im Haushalt z.B. zum Baden, Duschen Putzen oder zur Heizungsunterstützung gebraucht werden kann.

Eine thermische Solaranlage kann einen wesentlichen Anteil zur Trinkwassererwärmung im Haushalt leisten. Typisch ist ein Anteil von ca.60% der Solarthermie am Gesamtenergieaufwand für die Trinkwassererwärmung.

Unsere Sonne ist ein gewaltiges Kraftwerk. Sie liefert Unmengen an Strahlungsenergie, welche in der Sonne durch Kernfusion hergestellt wird. Die Kraft der Sonne merken Sie bereits an Alltäglichem, wie z.B. einem Sonnenbrand.
Pro Tag liefert die Sonne ca. 1.370 Watt pro m². Dies entspricht der Energie von ca. einem Kohle-Brikett
pro m² pro Tag. Durch Streuung (das Licht geht z.B. durch eine Wolkendecke), die Neigung der Erde und Reflektion (jede Oberfläche reflektiert / spiegelt eine bestimmte Menge Licht) sinkt jedoch die tatsächliche Energie, welche auf der Erdoberfläche ankommt.

In Deutschland strahlt die Sonne pro Jahr ca. 950 bis 1.200 kWh (Kilowattstunden) Solarwärme auf jeden Quadratmeter. Diese Energiemenge entspricht - man solls kaum glauben - pro Jahr und pro m² = 100 Litern Heizöl !!!

Ley Sanitär- und Heizungsbau © 2017
Impressum & Kontakt